Wir stellen uns vor

Heika Bialas

Systemische Therapeutin
(Ausbildung zur Systemischen Therapeutin für Paar- Familien- und Einzeltherapie durch FFAK Freiburg (Freiburger therapeutischer Arbeitskreis e.V. Universitätsklinikum Freiburg))

Heilpraktikerin für Psychotherapie
(Prüfung und Zulassung durch das Gesundheitsamt Freiburg)

Psychologische Beraterin
(Studium an der Paracelsus Schule Freiburg)

Entspannungstherapeutin
(Ausbildung Yoga Akademie Freiburg)

Fach- und Weiterbildungen:
  • Systemische Therapie Ausbildung bei FFAK (Freiburger therapeutischer Arbeitskreis e.V. Universitätsklinikum Freiburg)
  • Burnoutberaterin
  • Katathym Imaginative Psychotherapie
  • Gesprächstherapie nach Carl Rogers
  • Entspannungstherapie 
  • Progressive Muskelentspannung nach Jacobson - Seminarleiterin
  • Autogenes Training Seminarleiterin
  • Achtsame Familienaufstellungen
  • Achtsamkeitsarbeit
  • Paartherapie
  • Ganzheitliche Psychotherapie

In eigener Praxis seit Januar 2011

Tätig für:
  • Seit 15.01.2018 tätig für das Peter Steuart Haus Ingolstadt im Bereich ambulante Familienbetreuung.
    www.ingolstadt.de
  • Für den Caritasverband Lahr leitete ich die Kreativgruppe in der Tagesstätte bis August 2011.
    www.caritas-lahr.de
  • Tätig bei der Beratungsstelle für psychisch kranke Menschen, Sozialpsychiatrischer Dienst, Psychiatrische Familienpflege in der Einzelbetreuung für psychisch kranke Menschen. Vierwöchige Teilnahme an der Supervision. Bis Oktober 2015.
    www.lahr.de
  • 15. September 2011 bis 15. September 2012 Praktikumsjahr in der Friedrich Husemann Klinik in Buchenbach (Fachklinik für Psychiatrie und Neurologie)
  • 01.09.2013 - 01.9.2016  bei sozkom | Gesellschaft für Soziales und Kommunikation
    www.sozkom.org

Über 10 Jahren selbständig mit einer Werbeagentur, nach der Ausbildung zur Mediengestalterin für Digital- und Printmedien, Fachausbildung zur Medienberaterin. Seither kreativ und beratend tätig im Bereich Marketing, Design und Kommunikation.

Kreativität, Kommunikationskompetenz und der Umgang mit Menschen in all seiner Menschlichkeit liegen mir am Herzen und sind die Grundlagen für meine Arbeit. Es sind diese Fähigkeiten und ein tiefes Gespür, Freude und Interesse am Menschen und seiner Psychologie die mich auf den Weg brachten um den Beruf der Heilpraktikerin für Psychotherapie zu ergreifen.